lauter niemand Literaturlabor

Offene Lesebühne mit Kritik
Organisation und Moderation:
 Clemens Kuhnert und Anna Staffel

Link: Facebook Lauter Niemand Literaturlabor
http://lauter-niemand.de

Die Autoreninitiative lauter niemand existiert seit 1996 und wurde in ihrer wechselhaften Geschichte auch schon als “Keimzelle der jungen deutschen Dichtergeneration” bezeichnet. Dies ist sie vor allem wegen ihrer gemeinsamen Textgespräche über die selbstgeschriebene Lyrik und Prosa im lauter niemand literaturlabor.

Jeden Sonntag ab 20:00 Uhr

Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Chagall (2. Eingang, 1. OG, Salon)
Kollwitzstr. 2
10405 Berlin
(U2 Senefelder Platz)

Im Lauter Niemand Literaturlabor tragen Autorinnen und Autoren ihre neu entstandene Lyrik oder Prosa vor und stellen sie zur Diskussion. Jeder kann ohne Voranmeldung seinen eigenen Text vortragen. Zuhörer und konstruktive Kritiker sind willkommen. Hier kann man am Wachsen und Gedeihen der neuen Literatur aus Berlin teilhaben.

Eintritt frei!

www.cafe-chagall.com

Aktuelle Informationen auf Facebook°°°

Autoreninitiative Lauter Niemand:
Lauter Niemand existiert seit 1996 in unterschiedlichen Formationen und an unterschiedlichen Orten in Berlin. In seiner wechselvollen Geschichte hat es über seine 2011 zuletzt erschienene Zeitschrift und über Lesungen, Wettbewerbe und Projekte für die Junge Literatur in Deutschland schon viel bewirkt und angestoßen. Als Autoreninitiative ist lauter niemand so aktiv wie die Autorinnen und Autoren, die sich unter diesem Namen zusammenfinden.